If you need a more accessible version of this website, click this button on the right. Switch to Accessible Site

WARNING

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Close [x]

Follow Us

Ich möchte Euch gerne folgenden Kunden überweisen:

Die Tiere sollten in der Regel zur Untersuchung nüchtern sein. Für Ultraschalluntersuchungen der Bauchhöhle, insbesondere der Harnblase, sollte die Blase voll sein. Das Tier darf mindestens 3 Std. vor der Untersuchung keinen Harn mehr absetzen. Für gewisse Spezialuntersuchungen wie Magen-Darmspiegelungen, Kontraststudien muss der Darm vollständig entleert sein.