If you need a more accessible version of this website, click this button on the right. Switch to Accessible Site

WARNING

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Close [x]

Follow Us

MINIMAL INVASIVE CHIRURGIE - minimale Belastung des Patienten

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Errungenschaften der Humanmedizin, die es erlauben, diagnostische  Abklärungen und Behandlungen unter minimaler Belastung und Schmerzen für den Patienten durchzuführen, auch unseren vierbeinigen Patienten nicht vorenthalten werden sollten. 

Daher hat bei uns die sogen. Schlüsselloch-Chirurgie schon früh grossen Stellenwert erhalten sodass wir heute dies mit führender Kompetenz anbieten können.

So werden bei uns Hündinnen routinemässig laparoskopisch kastriert und die Eierstöcke und Gebärmutter nur durch kleine Stichinzisionen entfernt. Hundebesitzer aus der ganzen Schweiz kommen zu uns, um ihre Schützlinge auf diese schonende Weise operieren zu lassen. Bei Hunden mit Risiko auf Magendrehung kann gleichzeitig laparaskopisch auch der Magen fixiert werden. 

Neben Eingriffen in der Bauchhöhle werden auch viele Erkrankungen in der Brusthöhle erfolgreich mittels Schlüssellochtechnik (sogen. Thorakoskopie) behandelt.  

Mit der Arthroskopie (Gelenksspiegelung) können Gelenkserkrankungen und Verletzungen zuverlässig diagnostiziert und behandelt werden ohne dass das Gelenk unnötig eröffnet werden muss.